Museumsmühle Abbenrode am Elm

kurz & bündig

Bockwindmühle
Älteste Bauteile über 300 Jahre alt Gewerblich genutzt bis 1980 Denkmalschutz seit 1944 Standort 173 m über n.N. Höhe der Mühle 12,30 Meter Durchmesser der Flügel 17,60 Meter ... mehr
Motormühle
Da die Kapazität der 1880 in Abbenrode errichteten Bockwindmühle nicht mehr ausreichte, wurde sie 1907 durch eine Motormühle in einer nebenliegenden Scheune ergänzt. In der Mühle wurde ... mehr
Backhaus
Sein Vorbild hat der Steinbackofen im Freilicht-Museum Hösseringen in der Heide, wie diese im 17. und 18. Jahrhundert in unseren Dörfern üblich waren. Im Backofen wird regelmäßig am Deutschen ... mehr
Der letzte Müller
Erich Röhl war eine der bekanntesten Persönlichkeiten des Elmgebietes, vor allem für die Freunde von alten Windmühlen. Erich Röhl wurde am 19.Oktober 1898 in Abbenrode geboren und wuchs unbeschwert ... mehr
Mühlengeschichte
von G. Lamprecht, ehemaliger Ortsbürgermeister (1980) Die meisten Besucher vermuten, dass die Attraktion Abbenrodes hier bestimmt schon mehrere Jahrhunderte stünde. Dies ist nicht der Fall. Sie ... mehr
Mühlenbesuch
Entdecken Sie selbst, wie interessant die Museumsmühle in Abbenrode ist. Gerne präsentieren und erklären wir Ihnen bei einer Führung die Mühlen. Mit einem bisschen Glück können Sie vielleicht sogar ... mehr
Wilhelm Busch
Ärgerlich Aus der Mühle schaut der Müller, der so gerne mahlen will. Stiller wird der Wind und stiller und die Mühle stehet still. "So geht's immer, wie ich finde!" rief der Müller voller Zorn. Hat ... mehr