Museumsmühle Abbenrode am Elm

Hammerbalken

Der in der Waagerechten drehbar dem Hausbaum aufliegende Eichenbalken, der horizontale Hauptträger der gesamten Mühleneinrichtung (Kantenlänge bis zu 70 cm). Der Hammerbalken nimmt in seinem Mittelpunkt, in einer genau passenden Aussparung, den konischen Zapfen des Hausbaum-Scheitels auf. Dadurch kann der gesamte, auf dem Hausbaum aufliegende Mühlenkasten samt Inhalt in die für die Windausnutzung am besten geeignete Position gedreht werden.

zurück zum Aufriss